Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >HKF >Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde Papyrologie und Epigraphik

Doktoratsstudium der Philosophie in Geistes- und Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildungswissenschaft


Kennzahl
: 792
(Kennzahl Doktoratsstudium Alte Geschichte und Altertumskunde: 792 310)

Studienform: Doktoratsstudium

Einstieg: Abschluss

  • eines fachlich in Frage kommenden Diplom- oder Masterstudiums
  • eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Diplomstudienganges oder Magisterstudienganges oder
  • eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung;

Ist die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.

Abschluss: Dr.phil.

Studiendauer: 6 Semester

Im Rahmen des Studiums sind folgende Leistungen zu erbringen:

  • Prüfungsleistungen im Ausmaß von 20-30 ECTS-Punkten - detailliertere Informationen zu diesem Punkt können im Curriculum auf S.1, § 3 Absatz 2 a) eingesehen werden
  • Innerhalb des ersten Jahres nach Zulassung zum Studium ist ein Antrag auf Genehmigung eines Dissertationsvorhabens einzureichen (s. § 4)
  • Das Dissertationsvorhaben ist im Rahmen einer öffentlichen Präsentation vorzustellen
  • Periodische (jedenfalls jährliche) Berichte über den Studienfortgang sind dem/der BetreuerIn vorzulegen und von diesem/dieser zu kommentieren
  • Nach Abschluss der Dissertationsvereinbarung (s. § 5) ist eine Dissertation zu verfassen (s. § 6)
  • Das Studium wird nach Erbringen aller Prüfungsleistungen mit einer öffentlichen Defensio abgeschlossen (s. § 7)

Informationen zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen s. Curriculum für das Doktoratsstudium der Philosophie, S.2, §3 Absatz 3.

Das Dissertationsstudium kann zum Teil, überwiegend oder ausschließlich in einer Fremdsprache abgehalten werden.


Nähere Informationen zur Zulassung finden Sie hier.

 

Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik
Universität Wien

Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-405 01
F: +43-1-4277-9 405
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0