emer. o. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Dobesch


Curriculum Vitae

1939   
Geboren am 15. September in Wien als Sohn von Dr. techn. Dipl. Ing. Carl Dobesch und Gustave Dobesch, geb. Mehl.

1957   
Ablegung der Reifeprüfung am Bundesgymnasium Wien IX. Wasagasse 10 (Humanistisches Gymnasium mit Latein und Griechisch).

1957–62   
Studium an der Universität Wien: Alte Geschichte, Altertumskunde und Epigraphik bei Fritz Schachermeyr und Artur Betz, Klassische Philologie bei Rudolf Hanslik, Walther Kraus und Albin Lesky, Klassische Archäologie bei Fritz Eichler und Hedwig Kenner. Ergänzende Studien in antiker Numismatik, Ägyptologie und Orientalistik.

1962  
 
Abschluß der Dissertation zum Thema Die Sprichwörter der griechischen Sagengeschichte (betreut von Fritz Schachermeyr), Promotion zum Dr. phil.

1963   
Lehramtsprüfung für Latein und Griechisch für Mittelschulen (Gymnasien), im Dezember Antritt einer Stelle als Universitätsassistent am Institut für Alte Geschichte, Archäologie und Epigraphik der Universität Wien.

1967   
Habilitation zum Universitätsdozenten für Alte Geschichte am genannten Institut mit der Monographie Der panhellenische Gedanke im 4. Jh. v. Chr. und der “Philippos” des Isokrates. Untersuchungen zum Korinthischen Bund I., (erschienen Wien 1968).

1972
   
Korrespondierendes Mitglied des Österreichischen Archäologischen Instituts.

1973–76   
O. Univ.-Prof. für Alte Geschichte und Altertumskunde an der Karl Franzens-Universität Graz; dort im gleichen Zeitraum Institutsvorstand.

1976   
Berufung zum O. Univ.-Prof. für Römische Geschichte, Altertumskunde und Epigraphik an der Universität Wien.

1980   
Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; Wahl zum Obmann-Stellvertreter der Keltischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (bis zur Vereinigung der Keltischen mit der Prähistorischen Kommission, vgl. 1997).

1984   
Wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

1988   
Wahl zum Obmann der Kleinasiatischen Kommission und zum Obmann-Stellvertreter der Mykenischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

1997   
Wahl zum Obmann-Stellvertreter der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

1998   
Wirkliches Mitglied des Österreichischen Archäologischen Institutes.

1998   
Socio Straniero dell’Istituto Nazionale di Studi Etruschi e Italici.

2002   
Wahl zum Obmann-Stellvertreter der Numismatischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

2005   
Mitglied des Vereines “Tyche” zur Förderung der Alten Geschichte in Österreich.

2007   
Emeritierter o. Univ.-Prof.

Projekte/Arbeitsvorhaben

Gesamtgebiet der Alten Geschichte, Kultur- und Geistesgeschichte in ganzheitlicher Schau unter Betonung universalhistorischer Fragestellungen

Die Phase des Übergangs von der römischen Republik zur Kaiserzeit mit besonderem Interesse für die Persönlichkeiten Caesars, Ciceros und des Augustus

Keltisches und germanisches “Barbaricum”, vor allem die Strukturen “barbarischer” Politik und Geschichte

Druiden

Probleme der Spätantike


Drei Manuskripte in Arbeit (Nach Eroberung; Marbod [in Buchfassung], Keltische Außenpolitik)

Publikationen

Monographien

  • Caesars Apotheose zu Lebzeiten und sein Ringen um den Königstitel. Untersuchungen über Caesars Alleinherrschaft, Wien 1966
  • Der panhellenische Gedanke im 4. Jh. v. Chr. und der "Philippos"; des Isokrates. Untersuchungen zum korinthischen Bund I., Wien 1968
  • Die Kelten in Österreich nach den ältesten Berichten der Antike. Das norische Königreich und seine Beziehungen zu Rom im 2. Jahrhundert v. Chr., Wien – Köln – Graz 1980 (unveränderter, um 20 Abbildungen vermehrter Nachdruck 1993)
  • Vom äußeren Proletariat zum Kulturträger. Ein Aspekt zur Rolle der Germanen in der Spätantike, Geographica Historica 6, Amsterdam 1994
  • Das europäische "Barbaricum"; und die Zone der Mediterrankultur. Ihre historische Wechselwirkung und das Geschichtsbild des Poseidonios, Tyche Supplementband 2, Wien 1995
  • Mitherausgeber: Adolf Wilhelm, Kleine Schriften, Abt. II: Abhandlungen und Beiträge zur griechischen Inschriftenkunde, Teil III, hg. v. G. Dobesch – G. Rehrenböck, unter Mitwirkung v. A. Hofeneder, VKK 10, SBph ÖAW 679, Wien 2000
  • Ausgewählte Schriften, Bd. 1: Griechen und Römer, Bd. 2: Kelten und Germanen, hg. H. Heftner – K. Tomaschitz, Köln – Weimar – Wien 2001
  • Mitherausgeber: Adolf Wilhelm, Kleine Schriften, Abt. II: Abhandlungen und Beiträge zur griechischen Inschriftenkunde, Teil IV, hg. v. G. Dobesch – G. Rehrenböck, unter Mitwirkung v. A. Hofeneder, VKK 11, SBph ÖAW 691, Wien 2002
  • Mitherausgeber: Adolf Wilhelm, Kleine Schriften, Abt. II: Abhandlungen und Beiträge zur griechischen Inschriftenkunde, Teil V, hg. v. G. Dobesch – G. Rehrenböck , unter Mitwirkung v. A. Hofeneder, VKK 12, SBph ÖAW 707, Wien 2003
  • Mitherausgeber: Adolf Wilhelm, Kleine Schriften, Abt. III:  Teil 1: Bereits publizierte Schriften  Teil 2: Unpublizierte Schriften. Attische Urkunden VI,  hg. v. G. Dobesch – G. Rehrenböck – H. Taeuber, VKK 16, SBph ÖAW 737, Wien 2006
  • Herausgeber: Adolf Wilhelm: Kleine Schriften, Abt. IV: Gesamtindices und Schriftenverzeichnis, erstellt v. Luise u. Klaus Hallof, VKK 21, SBph ÖAW 772, Wien 2008

Artikel (seit 1996)

  • Die römische Kaiserzeit — eine Fortsetzung des Hellenismus?, in: Hellenismus. Beiträge zur Erforschung von Akkulturation und politischer Ordnung in den Staaten des hellenistischen Zeitalters, Akten des Internationalen Hellenismus-Kolloquiums 9.–10. März 1994 in Berlin, hg. v. B. Funck, Tübingen 1996, 561–609
  • Überlegungen zum Heerwesen und zur Sozialstruktur der Kelten, in: Die Kelten in den Alpen und an der Donau, Akten des Internationalen Symposions St. Pölten, 14.–18. Okt. 1992, hg. E. Jerem – A. Krenn-Leeb – J.-W. Neugebauer – O. Urban, Budapest – Wien 1996, 13–71 [= Ausgewählte Schriften Bd. 2, 577–683]
  • Der Ostalpenraum als Kultur- und Machtgrundlage in keltischer und römischer Zeit, in: Gebirgsland als Lebensraum, Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 5, 1993, hg. E. Olshausen – H. Sonnabend, Geographica Historica 8, Amsterdam 1996, 289–334 (+ Taf. LXXXIV–LXXXIX)
  • Allgemeine Würdigung, in : In memoriam Fritz Schachermeyr, hg. E. Badian, American Journal of Ancient History 13 (1988 [1996]) 11–55
  • Caesar und Kleinasien, Tyche 11 (1996) 51–77
  • Sueton, Claudius 32 und antike Flüsterwitze, in: Fremde Zeiten, Festschrift für Jürgen Borchhardt zum 60. Geburtstag am 25. Februar 1996, hg. v. F. Blakolmer u.a., 2 Bde., Wien 1996, Bd. 2, 237–242 [= Ausgewählte Schriften Bd. 1, 553–562]
  • Zu Virunum als Namen der Stadt auf dem Magdalensberg und zu einer Sage der kontinentalen Kelten, Carinthia I 187 (1997) 107–128
  • Ende und Metamorphose des Etruskertums. Grundsätzliche Gedanken zu einer konkreten Fallstudie, in: L. Aigner-Foresti (Hg.), Die Integration der Etrusker und das Weiterwirken etruskischen Kulturgutes im republikanischen und kaiserzeitlichen Rom, SBph ÖAW 658, Wien 1998, 27–147
  • Caesar und das "Unmögliche", in: Imperium Romanum. Studien zu Geschichte und Rezeption, Festschrift für Karl Christ zum 75. Geburtstag, hg. v. P. Kneissl – V. Losemann, Stuttgart 1998, 158–183
  • Laudatio zu Ehren von Gerhard Wirth, in: L’ecumenismo politico nella coscienza dell’occidente. Alle radici della casa comune europea II, Symposion Bergamo 1995, ed. L. Aigner-Foresti et al., Rom 1998, 7–13
  • Der Weltreichsgedanke bei Caesar, in: L’ecumenismo politico nella coscienza dell’occidente. Alle radici della casa comune europea II, Symposion Bergamo 1995, ed. L. Aigner-Foresti et al., Rom 1998, 195–263
  • Zur welthistorischen Situation des Germanentums bis zu den Markomannenkriegen, Thracia 12 = Studia in honorem Christo M. Danov, Sofia 1998, 109–126
  • Festrede bei der Feier "50 Jahre Ausgrabungen auf dem Magdalensberg"; am 18. Juni 1998, Carinthia I 188 (1998) 24–29
  • Römischer Friede und römische Weltverwaltung. Der größte Integrationsvorgang der westlichen Geschichte, Wiener Humanistische Blätter 40 (1998) 15–37
  • Forschungsreferat zur Germania des Tacitus. Dieter Timpe, Romano-Germanica. Gesammelte Studien zur Germania des Tacitus, Tyche 13 (1998) 61–105
  • Zur gallischen Selbstaussage bei Caes., b. G. 6, 24, in: Steine und Wege, Festschrift für Dieter Knibbe zum 65. Geburtstag, hg. v. P. Scherrer – H. Taeuber – H. Thür, ÖAI Sonderschriften Bd. 32, Wien 1999, 349–350
  • Das 3. und 4. Jahrhundert n. Chr. als Zeit einer politischen Krise im Barbaricum, in: J. Tejral (Hg.), Das mitteleuropäische Barbaricum und die Krise des römischen Weltreiches im 3. Jahrhundert, Materialien des IX. Internationalen Symposiums "Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im nördlichen Mitteldonaugebiet", Kravsko 3.–4. Dez. 1996, Spisy Arch. Ústavu AV CR Brno 12, Brünn 1999, 7–18
  • Zusätzliche Überlegungen zum Kimbernzug, in: Studia Celtica et Indogermanica, Festschrift für Wolfgang Meid zum 70. Geburtstag, hg. v. P. Arnreiter – E. Jerem, Budapest 1999, 79–99
  • Stichwort "Helvetiereinöde", in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Bd. 214, hg. H. Beck u.a., Berlin – New York 1999, 351–374
  • Einige merkwürdige Überlieferungen über Caesar, in: Votis XX Solutis, Jubiläumsschrift der Archäologischen Gesellschaft Steiermark, hg. M. Hainzmann, AGSt Nachrichtenblatt 1–2/1999 [2000] 5–53
  • Urgeschichtliches Eisen in der Sicht des Althistorikers, in: Metallgewinnung und -verarbeitung in der Antike (Schwerpunkt Eisen), hg. H. Friesinger – K. Pieta – J. Rajtár (Archaeologia Slovaca Monographiae. Communicationes Instituti Archaeologici Nitriensis Academiae Scientarum Slovacae tom. III) Nitra 2000, 11–25
  • Caesars monarchische Ideologie, in: L’ultimo Cesare. Scritti, riforme, progetti, poteri, congiure, Atti del convegno internazionale, Cividale del Friuli, 16–18 settembre 1999, Rom 2000, 89–123
  • Gernot Piccottini — sechzig Jahre alt, in: Carinthia Romana und die römische Welt, Festschrift für Gernot Piccottini zum 60. Geburtstag, Klagenfurt 2001, 11–15
  • Caesars Volcae Tectosages in Mitteleuropa, in: Carinthia Romana und die römische Welt, Festschrift für Gernot Piccottini zum 60. Geburtstag, Klagenfurt 2001, 79–102
  • Caesar, Commentarii über den gallischen Krieg, Buch 1, Kapitel 1 — eine Sensation, Wiener Humanistische Blätter 42 (2000) 5–44
  • Římský mír a římská správa svĕta (mit deutscher Zusammenfassung: Römischer Friede und römische Weltverwaltung. Der größte Integrationsvorgang in der westlichen Geschichte), Menerva 4 (2001) 15–28
  • Von Göttern und Helden, Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur 5 (2002) 45–46
  • Caesar, Commentarii über den gallischen Krieg, Buch 1, Kapitel 1 — eine Sensation, Archaeologia Austriaca 84–85 (2000–2001 [2002]) 23–39
  • Stichwort "Obii ", in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Bd. 221, hg. H. Beck u.a., Berlin – New York 2002, 489–498
  • Caesars Urteil über Ciceros Bedeutung — Gedanken über Cic. Brut. 253 und Plin. n. h. 7, 117, Tyche 17 (2002 [2003]) 39–62
  • Noch einmal der Tod des Kaisers Claudius in der Apokolokyntosis, Tyche 17 (2002 [2003]) 63–67
  • Nachruf Prof. Peter Herrmann, Almanach der ÖAW 153 (2003) 507–515
  • Die Lebens- und Todesmodelle (Zum Kontext der Ethnogenese und Ethnokatalyse antiker Völker), Relationes Budvicenses. Miscellanea philologiae classicae 4–5 (2003–2004) = Festschrift Jan Burian, 19–31
  • Caesar und der Hellenismus, in: R. Kinsky (Hrsg.), Diorthoseis. Beiträge zur Geschichte des Hellenismus und zum Nachleben Alexanders des Großen, München – Leipzig 2004, 108–252
  • Einige Beobachtungen zu Politik und Tod des Haeduers Diviciacus und seines Bruders Dumnorix, in: Franziska Beutler – Wolfgang Hameter (Hg.), "Eine ganz normale Inschrift"... Vnd ähnLiches zVm GebVrtstag von Ekkehard Weber. Festschrift zum 30. April 2005 (Althistorisch-Epigraphische Studien 5), Wien 2005, 45–48
  • Zentrum, Peripherie und „Barbaren“ in der Urgeschichte und der Alten Geschichte, in: H. FRIESINGER – A. STUPPNER (Hgg.), Zentrum und Peripherie – gesellschaftliche Phänomene in der Frühgeschichte, Materialien des 13. Intern. Symposiums „Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im mittleren Donauraum“, Zwettl, 4.–8. Dez. 2000, Mitteilungen der Prähistorischen Kommission der ÖAW Bd. 57, Wien 2004, 11–93
  • Stichwort „Segimer“, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Bd. 228, hg. H. BECK u.a., Berlin – New York 2005, 108–110
  • Stichwort „Segni“, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Bd. 228, hg. H. BECK u.a., Berlin – New York 2005, 110–111
  • Einige Beobachtungen zu Politik und Tod des Haeduers Diviciacus und seines Bruders Dumnorix, Tyche 19 (2004 [2005]) 19–74
  • Wassergrenzen und Wasserwege aus urgeschichtlicher und römischer Sicht, in: Wasserwege: Lebensadern – Trennungslinien, 15. Internationales Symposion „Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im mittleren Donauraum“, Schleswig 30. Nov. – 4. Dez. 2002, Neumünster 2005, 11–70
  • Das „regnum Noricum“ und die römische Okkupation, in: Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung 1 (2006) / Römer und Kelten im Donautal. 2000 Jahre Carnuntum, 16–20
  • Stichwort „Vercingetorix “, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Bd. 232, hg. H. Beck u.a., Berlin – New York 2006, 166–169
  • Arverner aus Troja (Lucan b.c. 1, 427–428)? Kleine Überlegungen zur gallo-römischen Kultur, in: Italo-Tusco-Romana, Festschrift zum 70. Geburtstag von L. Aigner-Foresti, hrsg. v. P. Amann – M. Pedrazzi – H. Taeuber, Wien 2006, 143–184
  • Varro Atacinus und sein „Bellum Sequanicum“, in: FILIA, Festschrift für Gerhard Wirth zum 80. Geburtstag, hg. von Vasile Lica unter Mitarbeit von Decebal Nedu, Galatz 2006, 123–174
  • Stichwort „Treverer“. II. Historisch § 2, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 2. Aufl. Bd. 31 (2006), 174–177
  • Außenpolitische Strukturen der antiken Keltenstämme: Ein Überblick. In: H. Birkhan (Hrsg.), Kelten-Einfälle an der Donau. Akten d. Vierten Symposiums deutschsprachiger Keltologinnen und Keltologen (Linz 17.–21. 7. 2005). Wien 2007, 163–181
  • Augustus, Tiberius, Caligula und Britannien, in: Historische Geographie der Alten Welt — Grundlagen, Erträge, Perspektiven: Festgabe für Eckart Olshausen aus Anlaß seiner Emeritierung, hg. v. U. Fellmeth — P. Guyot — H. Sonnabend, Zürich — New York 2007, 107–163
  • Caesar as Ethnographer. In: Raimund Karl – David Stifter (Hsgbr.), The Celtic World. Critical Concepts in Historical Studies. Bd. 3, London and New York 2007, 113-159

  • Die Römer in Niederösterreich. In: Die Römer in Niederösterreich. 24. Symposion des niederösterreichischen Instituts für Landeskunde, St. Pölten 2008, 7–30
  • Zwei Fragmente des Ephoros – Zwei Gedanken zur keltischen Religion. In: Aph 142 (2007), 79–120
  • Politik zwischen Marbod und Rom. In: Vladimír Salač – Jan Bemann (Hrsg.), Mitteleuropa zur Zeit Marbods. Tagung Roztoky u Křivoklátu 4.–8. 12. 2006, anläßlich des 2000jährigen Jubiläums des römischen Feldzuges gegen Marbod. 19. Internationales Symposium „Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im mittleren Donauraum“, Praha – Bonn 2009, 7–52
  • Die Arverner in den Commentarii Caesars. In: Anodos – Studies in the Ancient World 8 (2008). In Honour of Werner Jobst, Trnava 2010, 115–130
  • Zweierlei ferrum Noricum? (Gerhard Sperl zum 75. Geburtstag gewidmet, mit einer Ergänzung von diesem. In: Norisches Eisen. Mitt. d. Montangesch. Vereines Hüttenberg-Knappenberg, Folge 18 (2011), 1–3

Aktuelle Rezensionen

  • Rez. v. G. Lieberg, Caesars Politik in Gallien. Interpretationen zum Bellum Gallicum, Bochum 1998, AfdA 54 (2001) 78–87
  • Rez. v. W. Eck, Augustus und seine Zeit, München 1998, AfdA 54 (2001) 87–91
  • Rez. v. M. Jantz, Das Fremdenbild in der Literatur der Römischen Republik und der Augusteischen Zeit. Vorstellungen und Sichtweisen am Beispiel von Hispanien und Gallien, Frankfurt/Main u.a. 1995, AfdA 54 (2001) 91–99
  • Rez. v. Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum praeter Ennium et Lucilium post W. Morel novis curis adhibitis edidit Carolus Buechner. Editionem tertiam curavit J. Blänsdorf, Stuttgart – Leipzig 1995, Tyche 15 (2000 [2001]) 207–210
  • Rez. v. N. Holzberg, Ovid. Dichter und Werk, München 1997, Tyche 15 (2000 [2001]) 216–227
  • Rez. v. Themistios, Staatsreden, Übers., Einf. u. Erl. v. H. Leppin u. G. Portmann, Stuttgart 1998, Tyche 15 (2000 [2001]) 229–230
  • Rez. v. A. Luther, Die syrische Chronik des Josua Stylites, Berlin 1997, Tyche 15 (2000 [2001]) 232–235
  • Rez. v. Römer und Barbaren. Ein Lesebuch zur deutschen Geschichte von der Spätantike bis 800, hg. v. Chr. Lutter u. H. Reimitz, München 21998, Tyche 15 (2000 [2001]) 235–236
  • Rez. v. F. L. Müller, Eutropii breviarium ab urbe condita. Eutropius' Kurze Geschichte Roms seit der Gründung (753 v. Chr. – 364 n. Chr.), Stuttgart 1995, Tyche 15 (2000 [2001]) 236–238
  • Rez. v. Die Begegnung mit dem Fremden. Wertungen und Wirkungen in Hochkulturen vom Altertum bis zur Gegenwart, hg. v. M. Schuster, Stuttgart – Leipzig 1996, Tyche 15 (2000 [2001]) 240–246
  • Rez. v. A. A. Lund, Die ersten Germanen. Ethnizität und Ethnogenese, Heidelberg 1998, AfdA 54 (2001) 194–210
  • Rez. v. U.-M. Liertz, Kult und Kaiser. Studien zu Kaiserkult und Kaiserverehrung in den germanischen Provinzen und in der Gallia Belgica zur römischen Kaiserzeit, Acta Instituti Romani Finlandiae 20, Rom 1998, AfdA 54 (2001) 210–217
  • Rez. v. M. Todd, Die Germanen. Von den frühen Stammesverbänden zu den Erben des Weströmischen Reiches, Stuttgart 2000, Klio 84, 2 (2002) 578–580
  • Rez. v. Diodoros, Griechische Weltgeschichte, Buch XI–XIII, übers. V. O. Veh, eingel. u. komm. v. W. Will, Stuttgart 1998, Tyche 16 (2001 [2002]) 292–294
  • Rez. v. J. Engels, Augusteische Oikumenegeographie und Universalhistorie im Werk Strabons von Amaseia, Geographica Historica 12, Stuttgart 1999, Tyche 16 (2001 [2002]) 294–296
  • Rez. v. J.-D. Gauger, Authentizität und Methode. Untersuchungen zum historischen Wert des persisch-griechischen Herrscherbriefs in literarischer Tradition, Studien zur Geschichtsforschung des Altertums 6, Hamburg 2000, Tyche 16 (2001 [2002]) 297–298
  • Rez. v. Gegenwelten zu den Kulturen Griechenlands und Roms in der Antike, hg. v. T. Hölscher, München – Leipzig 2000, Tyche 16 (2001 [2002]) 300–307
  • Rez. v. F. Pina Polo, Contra arma verbis. Die Redner vor dem Volk in der späten römischen Republik, aus d. Spanischen v. E. Liess, Heidelberger Althistorische Beiträge und Epigraphische Studien 22, Stuttgart 1996, Tyche 16 (2001 [2002]) 312–313
  • Rez. v. Wege zur Genese griechischer Identität. Die Bedeutung der früharchaischen Zeit, hg. v. Chr. Ulf, Berlin 1996, Tyche 16 (2001 [2002]) 326–329
  • Rez. v. Alexander der Große. Eine Welteroberung und ihr Hintergrund, Vorträge des Internationalen Bonner Alexanderkolloquiums, 19.–21. 12. 1996, hg. v. W. Will, Antiquitas, R. 1: Abhandlungen zur Alten Geschichte 46, Bonn 1998, Tyche 16 (2001 [2002]) 329–333
  • Rez. v. C. Wiotte-Franz, Hermeneus und Interpres. Zum Dolmetscherwesen in der Antike, Saarbrücker Studien zur Archäologie und Alten Geschichte 16, Saarbrücken 2001, Tyche 16 (2001 [2002]) 333
  • Rez. v. A. Yakobson, Elections and Electioneering in Rome, Stuttgart 1999, AfdA 57 (2004) 46–49
  • Rez. v. M. Dettenhofer, Herrschaft und Widerstand im augusteischen Prinzipat, Stuttgart 2000, AfdA 57 (2004) 49–57
  • Rez. v. G. Woolf, Becoming Roman. The Origins of Provincial Organization in R Gaul, Cambridge1998, AfdA 57 (2004) 57–67
  • Rez. v. B. Linke – M. Stemmler (Hrsg.), Mos maiorum, Stuttgart 2000, in: Tyche 18 (2003 [2004]) 268–272
  • Rez. v. W. Eck (Hrsg.), Lokale Autonomie und römische Ordnungsmacht in den kaiserzeitlichen Provinzen vom 1. bis 3. Jahrhundert, München – Oldenbourg 1999, AfdA 57 (2004) 170–182
  • Rez. v. L. Canfora, Caesar. Der demokratische Diktator. Eine Biographie, München 2001, AfdA 57 (2004) 189–194
  • Rez. v. K. Bringmann – Th. Schäfer, Augustus und die Begründung des römischen Kaisertums, Berlin 2002, AfdA 57 (2004) 207–210
  • Rez. v. M. Clauss, Kaiser und Gott. Herrscherkult im römischen Reich, Stuttgart – Leipzig 1999, AfdA 57 (2004) 226–235
  • Rez. v. A. Mehl, Römische Geschichtsschreibung. Grundlagen und Entwicklungen. Eine Einführung, Darmstadt 2001, AfdA 57 (2004) 236–242
  • Rez. v. L. Loreto, Il commando militare nelle province procuratorie (30 a.C. – 280 d.C.). Dimensione militare e dimensione costituzionale, Neapel 2000, AfdA 57 (2004) 243–244
  • Rez. v. H. Meyer – P. R. Franke – J. Schäffer, Hausschweine in der griechisch-römischen Antike, Oldenburg 2004, Tyche 19 (2004 [2005]), 271–273
  • Rez. v. M. Strothmann, Augustus – Vater der respublica, Stuttgart 2000, Tyche 19 (2004 [2005]), 276–279
  • Rez. v. K. Christ, Sulla, München 2002, AfdA 58 (2005), 81–84
  • Rez. v. H.-J. Drexhage u. a., Die Wirtschaft des Römischen Reiches (1.–3. Jhdt.), Berlin 2002, AfdA 58 (2005), 84–86
  • Rez. v. C. Klodt, Bescheidene Größe, Göttingen 2001, AfdA 58 (2005), 86–88
  • Rez. v. G. Alföldy, Städte, Eliten und Gesellschaft in der Gallia Cisalpina, Stuttgart 1999, Tyche 20 (2005 [2006]), 263–265
  • Rez. v. H.-G. Beck, Das byzantinische Jahrtausend, München 21994, Tyche 20 (2005 [2006]), 265–268
  • Rez. v., L. Loreto, Guerra e libertà nella republica Romana, Rom 1999, Tyche 20 (2005 [2006]), 272–273
  • Rez. v. L. Wierschowski, Fremde in Gallien – „Gallier“ in der Fremde, Stuttgart 2001, Tyche 20 (2005 [2006]), 287–290
  • Rez. v. D. Fishwick, The Imperial Cult in the Latin West: Studies in the Ruler Cult of the Western Provinces of the Roman Empire, Vol. III, Part 1–4, Leiden — Boston — Köln 2002–2005, AfdA 59 (2006), 190–217
  • Rez. v. St. Radt (Hrsg.), Strabons Geographika, Band 1, 3 u. 4, Göttingen 2002, 2004, 2005. Anz. f. d. AW 60 (2007), 160–167
  • Rez. v. C. Lepelley (Hrsg.), Rom und das Reich in der Hohen Kaiserzeit, 44 v. Chr. – 260 n. Chr., Bd. II: Die Regionen des Reiches, München – Leipzig 2001. Anz. f. d. AW 62 (2009), 75–102
  • Rez. v. G. Bockisch – J. Klowski, Cornelius Nepos. Attische Staatsmänner aus römischer Sicht: Themistokles, Alkibiades, Thrasybul, Bamberg 2006. Anz. f. d. AW 63 (2010), 190–192
  • Rez. v. Meinhard-Wilhelm Schulz, Caesar zu Pferde. Ross und Reiter in Caesars Kommentarien und in der Germania des Tacitus, Spudasmata Bd. 123, Hildesheim 2009. Klio 92 (2010), 518–519

Herausgebertätigkeit

Filmaufnahme

vom 22. Juni 2007: ein Interview und anschließende Vorlesung wird im Rahmen des Universitätsfernsehens ins Internet gestellt.